HYDROGEN HUB Aachen - wir sind dabei!

Blog, Top-Meldungen, News / 26. Juli 2022

Ziel der Initative ist es, Kräfte und Wissen zu bündeln, um so eine ganzheitliche Wasserstoffstrategie für die Region aufzubauen.

Warum wir uns mit Wasserstoff beschäftigen?

Mit grünem Wasserstoff betriebene Brennstoffzellenfahrzeuge stellen – Stand heute – die mobile Zukunft für eine nachhaltige Logistik-Branche dar. Im Gegensatz zu elektronisch betriebenen können die mit Wasserstoff betriebenen LKWs nämlich eine deutlich höhere Reichweite erzielen – was für den Fernverkehr zwingend notwendig ist. Bei der Nutzung der Brennstoffzellentechnik stellt aktuell allerdings noch die ­– im Gegensatz zu PKW´s – höhere Betankungsdichte von LKWs eine Herausforderung dar. Es ist noch nicht klar, wie man den Wasserstoff mit dem richten Druck für LKWs nutzbar machen kann, um die Brennstoffzellen zu betreiben. Ein weiteres Problem ist die gänzlich fehlende Infrastruktur, die die Betankung mit Wasserstoff in Deutschland ermöglicht. Zur Zeit gibt es nur 9 Wasserstofftankstellen im gesamten Bundesgebiet.

Die Mitglieder des HYDROGEN HUB Aachen beschäftigen sich genau mit diesen Themen und entwickeln gemeinsam Lösungen für eine grüne Zukunft. Wir bei Hammer wissen, dass sich etwas verändern muss – deshalb bedeutet die Mitgliedschaft für uns, immer am Puls der Entwicklung zu sein, Zugang zu den neusten Informationen zu erhalten und die Innovation aktiv und visionär nach vorne zu treiben. Nur so ist es möglich, optimal auf die bevorstehenden Mobilitätswende vorbereitet zu sein.

Alle Informationen über die Arbeit des HYDROGEN HUB Aachens sowie Mitglieder, Veranstaltungen und Aktuelles finden Sie hier: https://hydrogenhubaachen.de/

 

Yvonne Faber

Leiterin Marketing & Social Media

Telefon:
+49 (0)241 9665-196

E-Mail

Follow us


Noch mehr Neuigkeiten rund um Hammer Advanced Logistics finden Sie auf unseren Social Media Portalen.


Zurück