Wolfgang Tim Hammer erhält das «Prädikat Familienfreundlich»: Vorbilder für unsere Gesellschaft


25. September 2012

Seit fast 20 Jahren kümmern sich Cornelia Grimmen und ihr Ehemann liebevoll um die Nachbarschaftskinder - ehrenamtlich. Aktuell betreuen sie 14 Kinder im Alter zwischen vier und 14 Jahren. In einer 50 Quadratmeter großen Wohnung. Es wird gespielt, gebastelt, gekocht und vieles mehr. In den Ferien veranstaltet Cornelia Grimmen außerdem noch die Connytage, in denen Tierparkbesuche, Ponyreiten und weitere Aktivitäten auf dem Programm stehen. Für ihr Engagement erhielt Cornelia Grimmen die Auszeichnung «Prädikat Familienfreundlich 2012». Außerdem wurden Horst Krumbach, für sein Projekt «Generationsbrücke» sowie Tim Hammer, Frank Seifarth und Oliver Laven für die Unterstützung des Projektes «Feuervogel» ausgezeichnet.

«Wir möchten Menschen auszeichnen, die leuchtende Beispiele für Familienfreundlichkeit sind. Alle Preisträger tragen über ihren Alltag hinaus etwas dazu bei, dass Aachen familienfreundlich ist», so Wolfgang Rombey, Stadtdirektor, bei der Preisverleihung. Jeder macht dies auf seine Weise und mit den Mitteln, die ihm möglich sind. Horst Krumbach initiierte die Generationsbrücke im Marienheim Aachen-Brand. Dort treffen Kinder auf Bewohner des Pflegeheims. Sie spielen gemeinsam, tauschen sich aus und bauen oftmals eine intensive Beziehung auf. Eine Aktion, von der beide Seiten äußerst profitieren.

Tim Hammer, Frank Seifarth und Oliver Laven wurden für die Unterstützung des Projektes «Feuervogel - Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern» ausgezeichnet. Durch vielfältige Aktionen sammelten die drei Geschäftsmänner in ihrer Freizeit 20 000 Euro Spendengelder, um das Projekt «Feuervogel», das vorübergehend vom Aus bedroht war, tatenreich zu unterstützen.

Wolfgang Rombey sagt bei der Preisverleihung: «Familien sind die Keimzellen der Gesellschaft. Wir müssen sie schützen und fördern. Alle Preisträger tragen dazu bei, Familien und Kinder zu stärken. Es ist besonders im derzeitigen demographischen Wandel wichtig, ein Zeichen zu setzen.»

Dass alle Preisträger voller Enthusiasmus und Freude ihre Projekte betreiben, zeigt Cornelia Grimmen bei der Übergabe des Preises. Mit einem Lächeln sagt sie: «Ich werde das ewig weiter führen. Hätte meine Wohnung mehr Platz, würde vermutlich ganz Aachen bei mir spielen.» Die Kinder werden es ihr danken.

Ole, Jared und Philipp sind jedenfalls begeistert: «Die Aktionen sind wirklich super und machen uns einfach richtig viel Spaß!» Und das darf auch von den anderen Aktionen gesagt werden.

Quelle:
http://www.aachener-zeitung.de/lokales/aachen-detail-az/2756397?_link=&skip=&_g=Praedikat-Familienfreundlich-Vorbilder-fuer-unsere-Gesellschaft.html
Text: Tim Habicht
 
Weitere Infos unter:
http://www.aachen.de/de/stadt_buerger/aachen_profil
/preise_auszeichnungen/praedikat_familienfrdl/index.html



Yvonne Faber

Leiterin Marketing & Social Media

Telefon:
+49 (0)241 9665-196

E-Mail

Follow us


Noch mehr Neuigkeiten rund um Hammer Advanced Logistics finden Sie auf unseren Social Media Portalen.