„Mein Karl“ - Logistik von A bis Z


30. April 2014

Was tun, wenn 500 Karlsfiguren auf dem Katschhof stehen und ein Logistikdienstleister benötigt wird? Ganz einfach! Man nehme fünf kaufmännische Auszubildende, Teile der Geschäftsleitung setze diese in einen Raum und stelle Ihnen das Projekt „Mein Karl“, welches zum Rahmenprogramm des diesjährigen Karlsjahres gehört, vor. Wir Auszubildende wurden dabei eng in die Planung und Organisation des Projekts eingebunden und so bekamen wir Einblicke in die praktische Kostenkalkulation, Transportorganisation sowie die Material- und Verpackungsbeschaffung. Zudem haben wir auch am eigenen Leib erfahren, was es heißt, so ein Projekt in Eigenregie bis zum Ende durchzuführen. Im Schweiße unseres Angesichts haben wir die Karlsfiguren auf dem Katschhof auch abgebaut, eingelagert und für die Ablieferung bei den Empfängern fertig gemacht. Dabei vermischte man jahrelange Erfahrung mit jungen frischen Ideen! Dabei wurden wir von versierten Fachleuten unterstützt und durch regelmäßiges Feedback in unseren Ideen und Planungen gestärkt bzw. verbessert. Ein Text von Carina Howitz, Welsandt Philipp, Graf Patrick, Ulrich Kathrin und Koepfer Philipp.

Yvonne Faber

Leiterin Marketing & Social Media

Telefon:
+49 (0)241 9665-196

E-Mail

Follow us


Noch mehr Neuigkeiten rund um Hammer Advanced Logistics finden Sie auf unseren Social Media Portalen.