Monitoring SCM


Supply Chain Monitoring

Der Begriff Supply Chain Monitoring nimmt immer mehr an Bedeutung zu und entwickelt sich in den letzten Jahren zur Königsdisziplin der Logistik. Grundsätzlich steht er für die zunehmende Integration, Transparenz und Überwachung der gesamten Lieferkette von:

  • der Rohstoffgewinnung, -verarbeitung und -lagerung
  • Beschaffungslogistik,
  • Produktionsver- und -entsorgung
  • Veredelung,
  • Distributionslogistik

bis hin zu

  • Wartungen, Reparaturen, Ersatzbeschaffungen und schließlich
  • der Entsorgung von Produkten und Erzeugnissen.

Otmar Huffschmid
Bereichsleiter IT
Tel. 0241 9665-192
E-Mail

Dank enger Vernetzung und der Emergenz von neuronalen Netzen lassen sich Bullwhip-Effekte im Keim ersticken und Ressourcen optimal planen und einsetzen. Dies führt zu Kostenoptimierungen entlang der Lieferkette und beschleunigt sämtliche Prozesse.

Mit Hilfe von SCM-Applikation bieten wir unseren Kunden einen hohen Integrationsgrad entlang ihrer Lieferkette. Anhand ersichtlicher Muster können aufkommende Probleme identifiziert und frühzeitig bekämpft werden. 

DEEN